Logo Kloster St. Maria in Esthal, Pfalz Logo Kloster St. Maria in Esthal, Pfalz

Kräuterworkshops im Pfälzerwald

Zu jeder Jahreszeit bietet Ihnen der großartige Pfälzerwald um Esthal eine Vielzahl von bemerkenswerten Wildpflanzen und Kräutern. Sammeln Sie unter fachkundiger Leitung Kräuter für verschiedene Anwendungen oder als Delikatessen der Natur. In den Workshops lernen Sie wie diese verarbeitet und verwertet werden.
 

Jedes Kräuterwochenende beinhaltet auch ein "Waldbaden". Der Workshop beginnt mit einer Klosterführung am Freitag um 17.00 Uhr und einer 1-stündigen Einführung in das Kräuterthema (19.00 Uhr). Das Kräuterwochenende endet am Sonntag mit dem gemeinsamen Mittagessen.

Leitung: Kräuterpädagogin Ute Krauß

Teilnehmer 8 – 20 Personen

Im Aprilwochenende wird samstags ein Lunchpaket angeboten und abends gibt es ein warmes Abendessen. Es gibt kein Nachmittags-Kaffee

Im Septemberwochenende, wie gewohnt, Samstags Mittagessen mit Kaffepause!

 

Im Angebot enthaltene Leistungen:

  • 2 x Übernachtungen (jeweils von Freitag bis Sontag) im Einzel- oder Doppelzimmer 
  • 2 x "Fit-in-den Tag" Frühstücksbuffet
  • Eine Klosterführung
  • 1 bis 2 Kräuterführungen (2 Stunden) mit Kräuterpädagogin Ute Krauß
  • 1 bis 2 Workshops zum Verarbeiten der gesammelten Kräuter (3 Stunden)
  • 2 Mittagessen und 2 Abendessen aus der vorzüglichen Klosterküche (Saisonal auch Grillabend)
  • Ein Begrüßungsgeschenk aus dem Klosterladen
  • Die Bereitstellung der nötigen Materialien für die Kräuterverarbeitung
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an den Gottesdiensten

Termine 2021

Kräuterwochenende 09.04. – 11.04.2021 „Frühlings-Apotheke“

Am Freitag erhalten Sie Einblicke in die kraftvollen Inhaltsstoffe der Wildkräuter. Samstags werden wir in der Natur unterwegs sein und die Wildkräuter mit ihren botanisch-biologischen Merkmalen kennen lernen. Im anschließenden Workshop stellen wir verschiedene Wildkräuter-Produkte zum Nutzen unserer Gesundheit her. Am Sonntag wird das Wissen um wilde Pflanzen, mit Eintauchen in den Wald mit seinen heilenden Kräften, ergänzt.

 
Kräuterwochenende 24.09. – 26.09.2021 „Hildegard von Bingen“

Hildegards Leben und Wirken als universelle Frau des Mittelalters. Als Voraussetzung um Hildegards Lehren zu verstehen und anzuwenden, wird eine gute Pflanzenkunde vorausgesetzt. Deshalb werden wir samstags die Heilpflanzen nach H.v.B kennen lernen. Ihre Heilanwendungen ganz im Sinne Hildegards interpretieren. Nach Originalrezepten stellen wir verschiedene Heilrezepte her, die auch in unsere moderne Welt noch großen Nutzen haben. Aber auch die spirituellen Wege Hildegard werden wir näher betrachten.

 
Übernachtung im Einzelzimmer Standard mit Etagenbad 239,00 €
Übernachtung im Einzelzimmer Komfort 299,00€

Übernachtung im Doppelzimmer Standard mit Etagenbad 222,00 €
Übernachtung im Doppelzimmer Komfort  242,00 €


Juli - August "Stundenweise" Tagesangebot wie Kräuter- oder/und Dorfführung. Dauer ca. 2-3 Stunden immer mittwochs und freitags nach Voranmeldung! Mindestteilnehmerzahl 3. Wertschätzungsbeitrag pro Teilnehmer 10,-€. Dieses Programm kann von allen Klostergästen gebucht werden.